Fachanwaltschaft Familienrecht

EhevertragEiner unserer Schwerpunkte ist das Familienrecht. Zum Familienrecht gehört nicht nur die Scheidung und der Ehevertrag, sondern z. B. auch folgende Fragen: Wie viel Unterhalt bekommt mein studierendes Kind? Muss ich für den Unterhalt meiner Eltern aufkommen? Kann ich mich scheiden lassen, ohne dass mein Ehegatte zustimmt? Was ist ein Versorgungsausgleich, was ist der Zugewinnausgleich? Lohnt sich ein Ehevertrag?

Das sind alles Fragen zum Familienrecht. Familienrecht umfasst aber noch einiges mehr, z. B.:

  • Erbrechtliche Fragen, gerade auch im Hinblick auf den Güterstand (Zugewinngemeinschaft, Gütertrennung und Gütergemeinschaft)
  • Steuerliche Fragen, z. B. bei Zahlung von Geschiedenenunterhalt
  • Sorgerechtsfragen, z. B. wann die Großeltern ein Kind sehen dürfen
  • Welche Rechte und Pflichten während der Ehe bestehen

 

Eine aktuelle Version der so genannten Düsseldorfer Tabelle, nach der der Kindesunterhalt regelmäßig berechnet wird, finden Sie auf der Seite des Oberlandesgerichts Düsseldorf. Bitte beachten Sie bei dieser Tabelle, dass sie ab dem 01.01.2010 davon ausgeht, dass der Unterhaltsschuldner Unterhalt für zwei Personen zu leisten hat. Weicht die Anzahl der Unterhaltsgläubiger ab, erfolgen meist Auf- oder Abschläge durch Einordnung in eine höhere oder niedrigere Einkommensstufe. Zusätzlich sind die Leitlinien der jeweiligen Oberlandesgerichte (z. B. OLG Hamburg) zu beachten.

Ansprechpartner für den Bereich Familienrecht ist unser Fachanwalt für Familienrecht Frank E. Heuser, LL.M. (UNSW/Sydney)